ausstellungen vorschau

William Ropp - Äthopia

21.08.2015 - 10.10.2015

Ausstellung vom 22. August bis zum 10. Oktober 2015
Eröffnung Freitag, den 21. August 2015 von 18-21 Uhr.

Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend
.

In dieser 3. Einzelausstellung, die die in focus Galerie dem international bekannten Fotokünstler William Ropp widmet, zeigt die Galerie etwa 45 Arbeiten aus Ropps neuester Serie mit Menschenbildern aus Äthiopien, die zum ersten Mal auf der AIPAD (wichtige Fotomesse in New York) im April diese Jahres dem internationalen Publikum mit großem Erfolg vorgestellt wurde.

William Ropp gelingt in dieser Serie ein ganz eigener Grenzgang zwischen Naturalismus und Künstlichkeit, zwischen der Wiedergabe von Mensch mit Natur und Stilisierung.

Die Menschen aller Generationen in Ropps Werken blicken den Betrachter meist direkt an. Die enorme Ausstrahlung der Protagonisten zieht den Betrachter magisch in seinen Bann. Die Äthiopier in Ropps Bildern wirken verletzlich und eindrucksvoll in sich gekehrt aber gleichzeitig auch stark und voller Selbstbewusstsein. Die eigentümliche Einbettung des Menschen in fremde Landschaften und Pflanzenwelten führt zu geheimnisvollen Bildern voller Rätsel.

Die ausgewogene Komposition, gezielt eingesetzte Lichtakzente, die raffiniert nuancierte Farbigkeit und der subtile Einklang zwischen Form und Inhalt verleihen den Fotografien eine überzeugende Dichte.

William Ropp zeigt das vermeintlich Unabbildbare, die starke Kraft der Gedankenwelten. Das Zusammenführen des Abbildhaften und des Imaginären prägen den Charakter seiner wieder erkennbaren künstlerischen Handschrift.

Öffnungszeiten:
vom 22. August bis zum 18. September 2015
Di. - Fr. von 16-19 Uhr, Sa. von 11-18 Uhr
vom 19.09. bis zum 10.10. gerne nach telefonischer Vereinbarung (0221 1300341)

Besuchen Sie uns auch auf unserem Stand auf der nächsten ART.FAIR in Köln (22.9.- 27.9.2015)